Brugger Literaturtage

16. – 18. September 2022 Die 38. Brugger Literaturtage mit Flurina Badel, Wolfgang Büscher, Gianna Olinda Cadonau, Nava Ebrahimi, Johanna Lier, Norbert Scheuer, Joachim B. Schmidt, X Schneeberger, Helga Schubert, Silvia Tschui. Zum Programm: https://www.brugger-literaturtage.ch/programm/lesungen/

El tiempo en que vivimos – Poesía Suiza Actual

Antología con poemas de 37 poetas contemporáneos suizos, Rey Naranjo Editores, Columbia, 2021 «Con estos poemas se busca crear un diálogo entre Suiza y América Latina, tratando de dilucidar puntos en común, buscando diferencias y tejiendo el hilo que puede acercar dos continentes a través de la palabra y la poesía.»

F I L – Frauen im Literaturbetrieb

Symposium am 18. /19. Juni 2022, Zentrum Paul Klee, Bern mit Flurina Badel (RTR, Festival LitteraturA Nairs), Christine Chenaux (Office fédéral de la culture), Reina Gehrig (ProHelvetia), Nina George (European Writers’ Council), Dana Grigorcea (Autorin), Sabine Haupt (Université de Fribourg), Pascale Kramer (Autorin), Lucia Lanz (Lenos Verlag), Martina Läubli (NZZ am Sonntag), Anne-Christine Liske (far° … [Read more…]

Andri Peer, mitus e musa

lls 4 da gün 2022 a partir da las 13:30 in chasa da scoula a Lavin Festa commemorativa pel 100-avel anniversari dal scriptur Andri Peer. Cun pleds festivs, film, discuors e prelecziuns.

18. Internationales Lyrikfestival Basel

Sonntag 22. Mai 2022 – 15:30 Uhr, Literaturhaus Basel Mit tinnitus tropic ist Flurina Badel ein eindringliches Lyrikdebüt gelungen. Die rätoromanischen Gedichte präsentiert die Lyrikerin am Festival in eigenen und eigenständigen deutschen Nachdichtungen. Flurina Badels Gedichte sind geprägt von wachem sprachlichem Gespür und feinsinnigen Bildern: Dünen, die in Schubladen lauern, verschneite Hänge, die zum weissen … [Read more…]

APRILLEN – LYRIKKONFERENZ

27-30. April 2022 – jeweils um 18:00 Schlachthaus, Bern Die Lyrik steht in diesem Jahr besonders im Zentrum des Lesefest APRILLEN in Bern. Fünf Lyriker*innen aus verschiedenen Ecken der Schweiz, Deutschland und Italien treffen sich bereits vor und mehrmals während dem Lesefest zur Lyrikkonferenz. In der beliebten Reihe der Lyrik gewähren sie in verschiedenen Konstellationen … [Read more…]

Acouphène poétique

22 mars 2022, Maison Rousseau et Littérature, Genève, 19h00 https://m-r-l.ch/la-traduction-en-question-evenements/acouphene-poetique?mc_cid=4927af65db&mc_eid=d81354f9e1 Flurina Badel, jeune voix venue d’Engadine, fait résonner sa langue singulière et syncopée en compagnie de Denise Mützenberg. Une lecture en trois langues nationales rythmée par les dessins de Jérémie Sarbach et suivie d’une rencontre avec Renzo Caduff, spécialiste du romanche. Avec son recueil Tinnitus … [Read more…]

ABGESAGT Internationales Lyrikfestival Basel

28 – 30. Januar 2022, Literaturhaus Basel Begegnung, 30. Januar um 15:30 – Mit tinnitus tropic ist Flurina Badel ein eindringliches Lyrikdebüt gelungen. Die rätoromanischen Gedichte präsentiert die Lyrikerin am Festival in eigenen und eigenständigen deutschen Nachdichtungen. Flurina Badels Gedichte sind geprägt von wachem sprachlichem Gespür und feinsinnigen Bildern: Dünen, die in Schubladen lauern, verschneite … [Read more…]

Nua via, litteratura rumantscha?

6 da november 2021, 15.15 – 16.30, Dis da litteratura Domat Discussiun davart la litteratura rumantscha dad oz e damaun, cun Flurina Badel, Silvana Derungs e Rico Valär. Moderaziun: Claudio Spescha https://www.disdalitteratura.ch/